KIRCHENMUSIK

der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

A-Kirchenmusikstelle Predigerkirche Erfurt (50%)

Der Ev. Kirchenkreis Erfurt besetzt zum 01.10.2024 die Stelle eines

A-Kirchenmusikers an der Predigerkirche Erfurt (m/w/d)

Stellenumfang: 50%

Ausbildungsvoraussetzung: Studium Kirchenmusik A/MA

Die Predigergemeinde in Erfurt gehört mit 3000 Gemeindegliedern zu den großen Erfurter City-Gemeinden. Schwerpunkte der Gemeindearbeit liegen bei den Gottesdiensten in der gotischen Predigerkirche (Denkmal von nationalem Rang), der Konfirmand*innenarbeit und verschiedenen Gemeindekreisen. Seit Herbst 2022 erkundet die Gemeinde im Rahmen des EKM-Förderprogramms Erprobungsräume neue Zielgruppen und Formen von kirchlicher Arbeit im Stadtraum.
In der Predigerkirche wirkten namhafte Organisten und Kantoren wie Johann Bach, Johann Pachelbel, Nicolaus Heinrich Buttstedt oder Johann Christian Kittel. Schwerpunkt der Kirchenmusik bildet bis heute die Orgelmusik. Zu den Aufgaben des Kirchenmusikers gehört daneben die Gestaltung des musikalischen Lebens in der Gemeinde.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Orgeldienste in der Predigerkirche Erfurt (Gottesdienste, Kasualien);
  • Organisation, Durchführung und Weiterentwicklung der etablierten internationalen Orgelkonzertreihe und deren künstlerische Gesamtleitung;
  • Gestaltung von weiteren Projekten und Konzerten;
  • Einbeziehung musizierender Gemeindeglieder in das kirchenmusikalische Leben.

Wir bieten:

  • Schuke-Orgel (1977) in der Predigerkirche (III/56);
  • Winterhalter-Orgel (2022) im Predigerkloster (II/18);
  • Kooperation mit dem engagierten Team von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde im Verkündigungsdienst und dem Konvent der Erfurter Kirchenmusiker*innen, der Augustiner-Kantorin u.a.;
  • Raum für Entwicklung und Gestaltung kirchenmusikalischer Arbeit in einer lebendigen Gemeinde;
  • gut eingeführte Aufführungsorte und -reihen;
  • Probenräume im Predigerkloster;
  • Büro-Arbeitsplatz im Gemeindehaus, Bürounterstützung.

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Studium der Kirchenmusik (A-Diplom/Master;
  • hohe Qualifikation im Bereich Orgelspiel;
  • ausgeprägte Organisationserfahrung; Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • Freude am Musizieren mit Menschen und Gruppen verschiedenen Alters und Könnens;
  • Mitgliedschaft in der Ev. Kirche.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsverordnung (KAVO EKD-Ost) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 12.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates der Predigergemeinde Renate Wanner-Hopp (E-Mail: renate.wanner-hopp[at]predigergemeinde.de;Tel. 0151-74122117), Senior Dr. Matthias Rein (matthias.rein[at]ekmd.de; Tel. 0175-9144274) und LKMD Ingrid Kasper (ingrid.kasper[at]ekmd.de).

Ihre schriftliche Bewerbung (gern auch per E-Mail) richten Sie bitte incl. eines Pfarramtlichen Zeugnisses bis zum 15.8.2024 an den Evangelischen Kirchenkreis Erfurt, Schmidstedterstr. 42, 99084 Erfurt (mail: info[at]evangelischer-kirchenkreis-erfurt.de).

Die Vorstellung erfolgt voraussichtlich am 29.9.2024 in der Erfurter Predigerkirche. Bei Anstellung ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.

 

B-Kirchenmusikstelle Region Seehausen-Arendsee (100%)

Die Region Arendsee-Seehausen – Kirchenkreis Stendal sucht zum nächstmöglichen Datum, unbefristet, einen

B-Kirchenmusiker (m/w/d) für die Region ArendSEEhausen.

Ausbildungsvoraussetzung:

  • abgeschlossene/s Ausbildung/Studium Kirchenmusiker (m/w/d) mit B-Examen oder ein vergleichbarer Abschluss

Arbeitsaufgaben:

  • Kantorei-Arbeit und Posaunenchor
  • Orgeldienste Gottesdienst St. Petri (Seehausen) und zu Höhepunkten in der Region
  • Koordinierung der kirchenmusikalischen Arbeit in der Region ArendSEEhausen
  • regionale Projektentwicklung und -begleitung
  • kreative Gestaltung des kirchenmusikalischen Lebens mit Menschen aller Altersgruppen

Wir erwarten:

  • Zusammenarbeit mit einem aufgeschlossenen Team
  • selbständige Arbeit und Entwicklung eigener Ideen
  • Kasualien gehören nicht zur Dienstbeschreibung und werden ggf. extra vergütet
  • Führerschein und eigener PKW
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer Kirche, mit der die Evangelische Kirche in Deutschland in Kirchengemeinschaft verbunden ist

Wir bieten:

  • ein aufgeschlossenes Team von MitarbeiterInnen
  • die St.Petri-Kirche mit einer hervorragenden Akustik und besten Voraussetzungen für anspruchsvolle Kirchenmusik
  • in St. Petri (Seehausen) eine restaurierte Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1867 (mechanisch, 44 Register, 3 Manuale u. Pedal – es ist ein bedeutendes Instrument der deutsch-romantischen Epoche (die Orgel ist von der Fa. Schuke/Werder restauriert) und bietet viele Möglichkeiten eines breiten Repertoires
  • in der Klosterkirche Arendsee eine mechanische Voigt-Orgel (Stendal) aus dem Jahr 1853 mit 23 Registern, 2 Manuale u. Pedal
  • Probenräume sind auch mit Instrumenten gut ausgestattet
  • Unterstützung und Hilfe bei der Suche nach passendem Wohnraum

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (39 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 30.07.2024 per Mail an Michael.Kleemann[at]ekmd.de oder schriftlich an Ev. Kirchenkreis Stendal, Am Dom 18 A, 39576 Hansestadt Stendal (Datum des Poststempels) erbeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pfrn. Almut Riemann, Tel. 039386/52010 oder an Superintendent Michael Kleemann, Tel. 039361/216364

B-Kirchenmusikstelle Halle (75%)

Der Evangelische Kirchenkreis Halle-Saalkreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für den Bereich Mitte-Süd einen

B-Kirchenmusiker 75 % (m/w/d)

Zum Bereich in der südlichen Innenstadt von Halle (Saale), der schon seit einigen Jahren durch Familienzuzug geprägt ist, gehören der Kirchengemeindeverband „Am Gesundbrunnen“ und der Pfarrbereich der Johannesgemeinde.

Voraussetzungen

  • Studium (B bzw. Bachelor Kirchenmusik);
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche

Ihre Aufgaben

  • Gottesdienste (zumeist einen pro Sonntag) musikalisch ausgestalten;
  • den Kirchenchor „Tricantus“ und den Gospelchor „come & sing“ leiten;
  • mit Gemeindegruppen und den Kita-Kindern singen;
  • eigene Projekte entwickeln.

Wir erwarten

  • eine lebendige Gestaltung der Kirchenmusik in Gottesdiensten und Konzerten unter Einbeziehung der musikalischen Gruppen und an der Orgel;
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem Team von drei Pfarrpersonen, einer Gemeindepädagogin und weiteren haupt– und ehrenamtlich Tätigen, die die kirchenmusikalische Arbeit sehr gern und vielfältig unterstützen. Dazu kommen drei evangelische Kindertagesstätten.

Wir bieten

In jeder der Kirchen befindet sich eine sehr gut spielbare Orgel, u.a. Rühlmannorgel Op.438 III/43 und eine mechanische Schusterorgel II/10, dazu weiteres Instrumentarium.

Die Stelle hat einen Umfang von 75 % Prozent (29,25 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt gemäß KAVO bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen. Es wird auf die in der Ev. Kirche in Mitteldeutschland gültige Besetzungs- und Ausschreibungs-VerwAO verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (715).

Ihre Bewerbung, einschließlich Nachweis der Kirchenzugehörigkeit und eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, schicken Sie bitte bis zum 15. August 2024 per E-Mail an: kirchenkreis.halle-saalkreis[at]ekmd.de, gerne zusätzlich per Post an den Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalkreis, Superintendentur, Mittelstraße 14, 06108 Halle (Saale).

Bei Rückfragen:
Superintendent Hans-Jürgen Kant: 0345 - 20 21 516, hans-juergen.kant[at]ekmd.de;
Kreiskantorin Katharina Gürtler: 0345 - 5503036, katharina.guertler[at]ekmd.de
Landeskantor KMD Thomas Ennenbach: 03475 - 74 76 90, thomas.ennenbach[at]ekmd.de