C-Ausbildung

Die C-Ausbildung und -Prüfung ist möglich für die Bereiche Orgelspiel und/oder Chorleitung.
Sie stellt höhere Anforderungen als die D-Ausbildung. Näheres dazu finden Sie in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland werden zwei unterschiedliche Ausbildungsformen angeboten:

Direktausbildung am Kirchenmusikalischen Seminar Halberstadt

Das Seminar bietet 10 Internatsplätze und die Möglichkeit einer externen Ausbildung (mit obligatorischer Anwesenheit dienstags und mittwochs) an. Bestandteil der Ausbildung ist auch die Mitgestaltung von Gottesdiensten an jedem zweiten Wochenende.

Ausbildungsleitung: KMD Claus-Erhard Heinrich

Dauer: 1 Jahr (weitgehend parallel zum Schuljahr in Sachsen-Anhalt)

Kosten:
für Unterricht: monatlich 200 € (kostenfrei für Bewerber aus Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland)
für Unterbringung (Einzelzimmer) und Mittagessen: monatlich 202 € (für Externe monatlich 125 €)
Je nach Einkommen kann ein Stipendium beantragt werden.

Ausbildungsbeginn 2014: 1. September

Vor Beginn der Ausbildung findet eine Aufnahmeprüfung statt.

Anmeldung und weitere Informationen:

Kirchenmusikalisches Seminar
Am Cecilienstift 1
38820 Halberstadt
Telefon: 03941/588137
e-Mail: kimu-seminar[at]web.de

Internetseite des Seminars: www.kirchenmusikseminar.de

Kurs an Sonnabenden im Zentrum für Kirchenmusik Erfurt

Die Ausbildung findet an Sonnabenden (alle zwei oder drei Wochen) von 9 bis 17 Uhr statt. Auf Wunsch ist eine Beschränkung auf den Bereich Orgelspiel oder den Bereich Chorleitung möglich. Für die Organistenausbildung ist außerdem ein regelmäßiger Orgelunterricht parallel zum Kurs erforderlich, den sich die Teilnehmer individuell in Wohnortnähe organisieren. Das Zentrum für Kirchenmusik hilft bei der Vermittlung eines Orgellehrers. Der Kurs schließt mit der C-Prüfung ab, kann aber auch ohne dieses Ziel besucht werden.

Ausbildungsleitung: KMD Christoph Peter

Dauer: 1 3/4 Jahre
Beginn des nächsten Kurses: 6. September 2014

Kosten:
40 € im Vierteljahr, d. h. insgesamt 280 €
(bei Beschränkung auf die Organistenausbildung: 25 € im Vierteljahr, insgesamt 175 €)
Hinzu kommen die Kosten für den privat organisierten Orgelunterricht.

Eine Eignungsprüfung zu Kursbeginn dient dazu,

  1. festzustellen, ob die C-Ausbildung für die Einzelne/den Einzelnen die richtige Wahl ist
  2. einen "Ist-Stand" der derzeitigen musi­ka­li­schen Kenntnisse zu ermitteln
  3. in Einzelfällen zu raten, ggf. erst eine D-Ausbildung zu absolvieren

In jedem Falle aber sind uns alle will­kommen, die sich für die kirchen­musika­lische Ausbildung interessieren!

Anmeldungen und weitere Informationen beim Zentrum für Kirchenmusik.

Anmeldeformular zum Ausdrucken [hier]