KIRCHENMUSIK

der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

B-Kirchenmusikstelle Kirchenkreis Waltershausen-Ohrdruf (75%)

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Waltershausen-Ohrdruf sucht zum 1. Januar 2023

einen Kirchenmusiker (m/w/d),

dem besonders die Bläser- und Jungbläserarbeit am Herzen liegt. 

Dienstschwerpunkt ist die Bläserarbeit in Friedrichroda und der Region
 

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium als Kirchenmusiker (B-Abschluss bzw. Bachelor) oder ein Abschluss im Hauptfach Blechblasinstrument in Kombination mit einem C-Abschluss als Kirchenmusiker

Wir erwarten:  

  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder einer Kirche, mit der Kirchengemeinschaft besteht
  • Mobilität (Führerschein, Fahrzeug)  

Arbeitsaufgaben:

  • Posaunenchorleitung in Friedrichroda (ca. 15 Bläserinnen und Bläser)
  • Zusammenarbeit mit den Posaunenchören des Kirchenkreises (4 Chöre mit ca. 70 Bläserinnen und Bläser), insbesondere Begleitung der Chorleiter
  • Jungbläserarbeit (angestrebt wird außerdem der Aufbau eines regionalen Jungbläserchores oder eines Kinder- bzw. Jugendchores)
  • Orgelspiel im Gottesdienst (1x monatlich in Friedrichroda und 14-tägig in der Region)
  • Organisation und Betreuung von Konzerten in Friedrichroda und der Region 
  • Mitarbeit bei der Gestaltung der regionalen Kirchenmusik 

Friedrichroda ist eine von Kur und Tourismus geprägte Kleinstadt und liegt verkehrsgünstig, in der Nähe der A4, jedoch in ruhiger, landschaftlich sehr reizvoller Umgebung des Thüringer Waldes.
In der St. Blasiuskirche Friedrichroda befindet sich eine Jehmlich-Orgel (1961, sehr guter Zustand) im barocken Orgelprospekt.
Das Gemeindezentrum wurde 2001 erweitert und erneuert.

Die Stelle ist unbefristet und hat einen Umfang von 75% des Beschäftigungsumfangs eines vergleichbaren vollbeschäftigten Mitarbeiters.

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrechtekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit reichen Sie bitte ein bis zum 31. Oktober 2022 per

E-Mail an wolfram.kummer[at]suptur.de

oder schriftlich an: 

Evang.-Luth. Kirchenkreis Waltershausen-Ohrdruf
Lutherstraße 3
99880 Waltershausen

Weitere Auskünfte:
Superintendent Wolfram Kummer Tel.: 03622 4006633, wolfram.kummer[at]suptur.de
KMD Theophil Heinke Tel.: 03622 4006636, heinke[at]suptur.de

Kirchenmusikstelle Schleusingen (100%)

Der Evangelische Kirchenkreis Henneberger Land sucht zum 01.03.2023

einen hauptberuflichen B-Kirchenmusiker (m/w/d)

zur Wiederbesetzung der Kantorenstelle in der Region Schleusingen-St. Kilian-Hinternah.  Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent. Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Weiterentwicklung der bisher projektweise stattfindenden Kinderchorarbeit 
  • Die Leitung und Zusammenführung der Kirchenchöre Schleusingen und Hinternah/Waldau 
  • Aufbau eines Gospelchores oder Chores mit popularmusikalischer Ausrichtung für die Region
  • Die Leitung des Posaunenchors Hinternah/Schleusingen
  • Die musikalische Begleitung von Gottesdiensten in der Region
  • Die Organisation und Durchführung von musikalischen Höhepunkten und Konzerten in der Region

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Kirchenmusikstudium (Bachelor/B-Examen) 
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
  • Führerschein und eigner PKW

Wir wünschen uns:

Einen kommunikativen und aufgeschlossenen Kirchenmusiker (m/w/d), der Menschen jeden Alters für Musik begeistern kann und der die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten als wesentlichen Bestandteil der Verkündigung sieht. Insbesondere sollten Sie Freude an der Arbeit mit Kindern und an der Bläserarbeit haben und in der Chorarbeit offen für neue Wege sein.

Wir bieten:

  • in unserem Kirchenkreis, der als Erprobungsraum der EKM anerkannt ist, Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten in Gemeinden, die offen sind für neue Ideen und Projekte
  • Arbeit auf Augenhöhe in einem engagierten und sehr kollegialen Team von sechs hauptamtlichen Mitarbeitenden und aktiven Ehrenamtlichen. Wir schätzen unsere unterschiedlichen Profile und Gaben und legen Wert auf eine tragfähige Gemeinschaft. 
  • Die inspirierenden Orgeln in der St.-Johanniskirche Schleusingen (Neubau Hey 2009, III/Ped 40 Register) und in St. Kilian (Schmidt/Kummer 1802/1853, Restaurierung 2022 durch Orgelbau Waltershausen). 
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Schleusingen (ca. 11.000 Einwohner) und die umliegenden Dörfer sind landschaftlich herrlich gelegen am Biosphärenreservat Vessertal und angeschlossen an die A 73. Kindergärten und alle Schularten und vieles andere mehr sind am Ort vorhanden.

Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (39 Wochenstunden) Vollbeschäftigung und ist unbefristet.

Die Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Richtlinien (KAVO) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10. Anstellungsträger ist der Ev. Kirchenkreis Henneberger Land.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ansprechpartner für die Region:
Pfarrerin Constanze Greiner, Tel. 036841/48106
Kreiskantor Philipp Christ, Tel. 03681/309038
Landeskantorin KMD Katja Bettenhausen, Tel. 03672/480675

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie diese bis zum 31. Oktober 2022 an:
Superintendentur Henneberger Land
z. Hd. Kreiskantor Philipp Christ
Kirchgasse 10
98527 Suhl

B-Kirchenmusikstelle Region Bitterfeld-Wolfen-Sandersdorf-Brehna (50%)

Der Evangelische Kirchenkreis Wittenberg sucht zur sofortigen Anstellung

einen B-Kirchenmusiker (m/w/d) (50 Prozent)

für eine Anstellung in der Region Bitterfeld, Wolfen, Sandersdorf, Brehna mit dem Schwerpunkt in Bitterfeld.

Seit 2021 gibt es die „Region der 15 Türme“. Sie stellt sich den Herausforderungen, die sich aus dem umfassenden Wandel der letzten Jahrzehnte ergeben. Die einstige durch Bergbau und Industrie in Mitleidenschaft gezogene Region und speziell die Stadt Bitterfeld hat sich durch neue innovative Ansiedlungen stark verändert. Die Bergbaulandschaft ist einem attraktiven touristisch erschlossenen Seengebiet und dem Goitzsche - Naturpark gewichen. Es besteht eine verkehrstechnisch günstige Anbindung an die Großstädte Leipzig, Halle und Dessau mit der S-Bahn und an Berlin.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Leitung der Bitterfelder Kantorei (ca. 15 Mitglieder) mit Aufführungen, auch in Kooperation mit anderen Chören und Ensembles der Region,
  • Orgelspiel zu Gottesdiensten in Bitterfeld und in der Region; Einbeziehung der musikalischen Gruppen in den Gottesdienst,
  • Regelmäßige Kinderchorarbeit und musikalische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (z.B. Flötenkreis und Posaunenchor)
  • Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere den beiden hauptamtlichen Kirchenmusikern in der Region
  • Organisation einer Konzertreihe mit ca. 12 Konzerten pro Jahr in Bitterfeld unter Einbeziehung vor Ort vorhandener Kräfte und Ensembles,
  • Enge und aktive Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, die sich mit Musik beschäftigen, insbesondere mit der Kreismusikschule und den Schulen.

Für die Arbeit bieten wir lhnen:

  • eine große, neugotische Kirche (1000 Sitzplätze) mit guter Akustik,
  • eine mechanische, regelmäßig gewartete Schuster-Orgel (II / 36) aus dem Jahr 1968 und sanierte Orgeln in den Kirchen der Region,
  • ein großes Gemeindehaus (gleichzeitig Winterkirche) mit schönen Probenräumen und Sälen für Kammermusikkonzerte, zwei Flügel (Bechstein, Blüthner), ein Klavier, ein Spinett, ein Sakralkeyboard und Orffsches Instrumentarium,
  • engagierte Mitarbeiter/innen, die die kirchenmusikalische Arbeit unterstützen.

Wir wünschen uns eine gut organisierte, engagierte und kommunikative Persönlichkeit, die Interesse an gemeindebezogener Arbeit hat, eigene künstlerische Schwerpunkte setzt und offen für Neues ist.

Für den Dienst ist ein PKW empfehlenswert, ein Führerschein erforderlich. Die Vergütung erfolgt nach KAVO.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Besetzungs- und Ausschreibungs-VerwAO verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit und eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses, schicken Sie bitte per E-Mail, gern auch zusätzlich schriftlich mit der Post an

buero@kirchenkreiswittenberg.de
Ev. Kirchenkreis Wittenberg
Superintendentur
Jüdenstr. 35-37
06886 Lutherstadt Wittenberg

Einsendeschluss ist der 31.10.2022

Für Auskünfte und Nachfragen stehen lhnen die Superintendentin Dr. Gabriele Metzner (Tel. 03491-403200), der Kreiskantor Michael Weigert (Tel. 0173-9915275) sowie Frau Dr. Kerstin Richter vom Gemeindekirchenrat (0174-3735382) zur Verfügung.

Landeskirchenmusikdirektor/in u. Kirchenmusikstelle Erfurt (50%/50%)

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelische Kirchenkreis Erfurt suchen zum 01.10.2023 eine(n)

Landeskirchenmusikdirektor/Landeskirchenmusikdirektorin und Kirchenmusiker/Kirchenmusikerin (m/w/d)

(Stellenkennziffer 25/2022)

Stellenumfang: 50% EKM + 50% Kirchenkreis Erfurt

Ausbildungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Studium Kirchenmusik A/MA

Wir wünschen uns für die EKM:

  • Vertretung der Belange der Kirchenmusik in der Landeskirche und gegenüber den Kirchenkreisen
  • Vernetzung der kirchenmusikalischen Arbeit innerhalb der Landeskirche, mit der Evangelischen Kirche in Deutschland und mit der außerkirchlichen Musikpflege
  • Leitung des Zentrums für Kirchenmusik und der Kammer für Kirchenmusik
  • Mitverantwortung bei der Entwicklung von Aus- und Fortbildungsangeboten für Kirchenmusiker*innen im haupt-, neben- und ehrenamtlichen Dienst und andere Multiplikatoren
  • Wahrnehmung der landeskirchlichen kirchenmusikalischen Fachaufsicht gemeinsam mit den Landeskantoren
  • Beratung von Kirchenmusiker*innen in Einzelfällen
  • Mitwirkung bei der Besetzung von A-Stellen
  • Vorbereitung und Durchführung von kirchenmusikalischen Höhepunkten auf landeskirchlicher Ebene
  • Repräsentation der EKM

Wir wünschen uns für den KK Erfurt:

  • Leitung und Weiterentwicklung der überregional ausgerichteten und sich überkonfessionell verstehenden Augustiner-Kantorei (ca. 120 Singende) und des Andreas-Kammerorchesters (ca. 20 Streicher), Das umfasst neben den wöchentlichen Proben die Weiterführung und Neuprofilierung von Konzertreihen sowie die Gestaltung von Probenwochenenden und Konzertreisen. Chor und (Laien-)Orchester bringen in Erfurt seit vielen Jahren große chorsinfonische Werke, Kantaten und Oratorien zur Aufführung.  
  • Gestaltung von Projekten, Gottesdiensten und Konzerten mit dem Schwerpunkt Augustinerkloster
  • Orgeldienste in der Augustinerkirche Erfurt

Wir bieten in Erfurt:

  • Kooperation mit gut vernetzten Partnern vor Ort (Zentrum für Kirchenmusik der EKM, Landeskirchenamt, Konvent der Erfurter Kirchenmusiker*innen, Augustinerkloster Erfurt, Predigergemeinde u.a.)
  • Probenräume und diverse Instrumente im Augustinerkloster
  • gut eingeführte Aufführungsorte und Aufführungsreihen
  • Büro-Arbeitsplatz im Zentrum für Kirchenmusik, Bürounterstützung
  • Selbst zu wählende Assistenz für die Aufgaben des KK im Umfang von 35% einer VE

Erwartet werden:

  • Erfahrung in der Leitung einer großen Kantorei mit sinfonischer Aufführungspraxis
  • überdurchschnittliche fachliche Qualifikation und Erfahrung
  • Kenntnis und Verständnis für alle Bereiche kirchenmusikalischer Arbeit und für die rechtlichen Rahmenbedingungen des Verkündigungsdienstes
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Arbeiten
  • Organisationserfahrung
    • Mitgliedschaft in der Ev. Kirche
    • Führerschein und PKW

Es ist vorgesehen, beide Teilstellen mit einer Person zu besetzen. Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsverordnung (KAVO EKD-Ost) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 14/12.


Auskünfte erteilen:
EKM: Oberkonsistorialrat Andreas Haerter 0162-2048750, Landeskantor Jens Goldhardt 0160-1858119
KK Erfurt: KMD Prof. Matthias Dreißig, 0160-4214509, Senior Dr. Matthias Rein, 0175-9144274
oder für das Bewerbermanagement: Frau Anja Voigt (0361/51800-168)

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gegebenenfalls einschließlich eines aktuellen Nachweises der Kirchenzugehörigkeit, wird bis zum 31.10.2022 unter Angabe der Stellenkennziffer per E-Mail an bewerbungen[at]ekmd.de oder schriftlich an das Landeskirchenamt der EKM, Referat A4, Postfach 800752, 99033 Erfurt (Datum des Poststempels) erbeten.

Erste Vorstellungsgespräche sind geplant für den 2. und 3. Dezember 2022.