KIRCHENMUSIK

der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Dozentenstelle für Kinderchorleitung / Chorleitung an der EHK Halle (50%)

An der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle (Saale) ist baldmöglichst eine auf 6 Jahre befristete   

Dozentenstelle für Kinderchorleitung / Chorleitung 50% (m/w/d)

zu besetzen.   

Die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Sie arbeitet bei der Ausbildung von Musiklehrern eng mit der Abteilung Musikpädagogik/Künstlerische Praxis der Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg zusammen.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Hochschulabschluss in Kirchenmusik, Chorleitung, Schulmusik oder einem vergleichbaren Fach erwartet, dazu mehrjährige Erfahrung im Bereich Kinderchorleitung und im Umgang mit Kinderstimmen. Zudem wird Praxiserfahrung in der Vermittlung der Didaktik der Kinderchorleitung und Elementaren Musikpädagogik vorausgesetzt.

Die Lehre umfasst:

  • Unterrichtserteilung „Musikalische Arbeit mit Kindern“ in geeigneten Formaten
  • Vermittlung von Methodik und Didaktik der Kinderchorleitung und damit
    verbundenen Fachgebieten wie Kinderstimmphysiologie, Elementare Musiklehre,
    Entwicklungspsychologie
  • Unterrichtserteilung im Fach Chorleitung im Studiengang Bachelor Kirchenmusik

Wünschenswert ist außerdem die Erfüllung folgender Voraussetzungen:

  • Praxis im kirchenmusikalischen Dienst
  • hohe kommunikative, integrative und organisatorische Kompetenzen

Neben der Lehre erwartet die Hochschule:

  • Engagement in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule
  • Organisation/Aufbau der Zusammenarbeit mit einem lokalen Kinderchor
  • fachliche und strukturelle Weiterentwicklung des Studienangebotes im Fachbereich
  • eigene Fortbildung zur Erweiterung/Verbesserung des Studienangebotes
  • Mitarbeit an der Entwicklung neuer Studiengänge bzw. ‐profile

Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche und die Idetifikation mit ihrem Aftrag wird grundsätzlich vorausgesetzt.  

Bei Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt eine Anstellung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO-Ost) in der Entgeltgruppe 14.

Auskünfte erteilen
Rektor Prof. Peter Kopp kopp[at]ehk-halle.de 
Prof. Christopher Jung, jung@ehk‐halle.de
Tel. über Sekretariat 0345-219690

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 13. September 2021 an:

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale)
Rektorat
Kleine Ulrichstraße 35
06108 Halle (Saale)

oder als PDF an: sekretariat[at]ehk-halle.de

Mitarbeiterstelle für Studiengangentwicklung und Qualitätsmanagement 50% (m/w/d)

An der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle (Saale) ist ab 1. Oktober 2021 eine auf 6 Jahre befristete

Mitarbeiterstelle für Studiengangentwicklung und Qualitätsmanagement 50% (m/w/d)

zu besetzen.

Die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Sie arbeitet bei der Ausbildung von Musiklehrern eng mit der Abteilung Musikpädagogik/Künstlerische Praxis der Martin‐Luther‐Universität Halle‐Wittenberg zusammen.

Die Anstellung umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Pflege und Entwicklung von Dokumenten im Rahmen der Neu‐ und Weiterentwicklung von Studiengängen
  • Mitarbeit in den entsprechenden Gremien der Hochschule
  • Regelmäßige Durchführung von Evalutionen zur Absicherung der Qualität des Studienbetriebs
  • Mitarbeit bei Akkreditierungsverfahren
  • Aufbau von Kooperationen zu anderen Hochschulen und Universitäten

Wünschenswert ist außerdem die Erfüllung folgender Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (nach Möglichkeit mit Musikbezug)
  • Fachkenntnisse im Bereich der Studienentwicklung
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Datenerhebung zur Absicherung der Qualität der
    Lehre (diesbezügliche Fortbildung auch nach Anstellung möglich)

Die Zugehörigkeit zu einer der Mitgliedskirchen der ACK wird grundsätzlich vorausgesetzt.

Bei Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt eine Anstellung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO-Ost) in der Entgeltgruppe 9b.

Auskünfte erteilt
Prorektor Prof. Christopher Jung, jung@ehk‐halle.de
Tel. über Sekretariat 0345-219690

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 6. September 2021 an:

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale)
Rektorat
Kleine Ulrichstraße 35
06108 Halle (Saale)

oder als PDF an: sekretariat[at]ehk-halle.de

B-Kirchenmusikstelle Stadtilm/Griesheim (50%)

Der Ev.– Luth. Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau sucht baldmöglichst einen

B-Kirchenmusiker (m/w/d) (50 %)

zur Besetzung der Kantorenstelle für die Pfarrbereiche Stadtilm und Griesheim. Dienstsitz ist Gräfinau-Angstedt. 

Beide Pfarrbereiche liegen zwischen Arnstadt und Ilmenau, südlich der Landeshauptstadt Erfurt. Die Prägung von Stadtilm ist kleinstädtisch, die umliegenden Kirchengemeinden sind dörflich geprägt.

Ausbildungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Studium als B-Kirchenmusiker/-in bzw. Bachelor Kirchenmusik

Wir wünschen uns: 

  • Orgelspiel in Gottesdiensten und bei besonderen Anlässen der Kirchengemeinden
  • Förderung des Chorgesangs in Stadtilm, Chorprojekte in der Region
  • Förderung des musikalischen Nachwuchses, gern auch im Elementarbereich
  • Einbindung von Ehrenamtlichen in die kirchenmusikalische Arbeit
  • Organisation und Durchführung von Konzerten 

Wir bieten: 

  • eine im Jahre 1830 erbaute Orgel aus der Werkstatt von Johann Friedrich Schulze in Gräfinau-Angstedt
  • Eifert-Orgel in Singen
  • Orgel von dem Stadtilmer Orgelbaumeister Eifert in Stadtilm
  • Klavier im Gemeindesaal in Stadtilm
  • Übernahme von Kasualien auf Honorarbasis
  • Instrumentalunterricht als zusätzliche Verdienstmöglichkeit
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Chance für eine/n Berufsanfänger/in  
  • gute und ausbaufähige Kontakte zu den Schulen in Stadtilm
  • Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsverordnung (KAVO EKD-Ost) bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 10

Erwartet werden:

  • Mitgliedschaft in der Ev. Kirche
  • Pfarramtliches Zeugnis
  • Führerschein und PKW

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Auskünfte erteilen:

Superintendentin Elke Rosenthal, Tel. 03628/ 5949365, E-Mail: Elke.Rosenthal[at]ekmd.de
Kreiskantor Jörg Reddin, Tel.  0177/ 8707640, E-Mail: mv-voc[at]gmx.de.

Ihre schriftliche Bewerbung (gern auch per E-Mail an Superintendentin Rosenthal) richten Sie bitte bis zum 25.08.2021 (Datum des Poststempels), an den

Kreiskirchenrat Arnstadt-Ilmenau
z. Hd. Frau Superintendentin Elke Rosenthal
Pfarrhof 10
99310 Arnstadt

Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ist spätestens zur persönlichen Vorstellung vorzulegen.

Die Vorstellungstermine sind geplant für Freitag, 17.09., und Samstag, 18.09.2021.