Serie 2: Chormusik a cappella

Homilius, Gottfried August (1714-1785): Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen.

Motette für 4stimmig gemischten Chor. - Aufführungsdauer ca. 3'.

ISMN 979-0-700305-78-9 / zfk 2.005 / Partitur 1,00 €

Auf gekonnte Weise verbindet die Motette den alten Chorstil mit dem neuen „gefälligen“ der Zeit um 1760; für jeden Chor gut darzustellen.

Beginn (S. 1)

Rolle, Johann Heinrich (1716-1785): Motetten

Der Magdeburger Musikdirektor und Komponist Johann Heinrich Rolle komponierte neben Musikalischen Dramen und Kirchenkantaten auch eine große Anzahl weit in Deutschland verbreiteter Motetten. Diese empfindsamen, einsätzigen und leicht bis mittelschweren Motetten zeichnet vor allem eine große Formenvielfalt aus. Kontrastierende Elemente wie Tutti- und Soli-Abschnitte sowie die Gegenüberstellung von homophonen und polyphonen Abschnitten lassen einen Schematismus gar nicht erst entstehen. Als Textgrundlage dienten Rolle Bibeltexte.

In drei Bänden wurden 20 Psalm-Motetten für 4stimmig gemischten Chor a cappella veröffentlicht.

Heft 1 (Psalmen)

ISMN 979-0-50215-155-3 / zfk 2.009 / Partitur 12,00 € (ab 10 Ex. 7,00 €)

         Vorwort

        1. Der Herr ist König (S. 1-4)
        2. Danket dem Herrn, denn er ist freundlich (S. 10-11)
        3. Jauchzet Gott alle Lande (S. 12-14)
        4. Wohl dem, der den Herrn fürchtet (S. 16-19)
        5. Gelobet sei der Herr täglich (S. 22-24)
        6. Lobet den Herrn, alle Heiden (S. 28)
        7. Gott, du bleibest, wie du bist (S. 30-31)
        8. Gott ist unsre Zuversicht (S. 32-34)

Heft 2 (Psalmen)

ISMN 979-0-50215-156-0 / zfk 2.010 / Partitur 12,00 € (ab 10 Ex. 7,00 €) 

        9. Gott, dein Weg ist heilig (S. 1-2)
      10. Freuen und fröhlich müssen sein (S. 4-6)
      11. Der Herr ist mein Hirte (S. 8-12)
      12. Gott der Herr ist Sonn und Schild (S. 19-22)
      13. Der Herr behüte dich (S. 26-29)
      14. Gott, sei uns gnädig (S. 31-33)

Heft 3 (Psalmen)

ISMN 979-0-50215-157-7 / zfk 2.011 / Partitur 12,00 € (ab 10. Ex. 7,00 €)

      15. Kommt her und schauet die Werke (S. 1-2)
      16. Danket dem Herrn und prediget seinen Namen (S. 5-8)
      17. Kommet, lasset uns anbeten (S. 11)
      18. Gott ist in Juda bekannt (S. 18-21)
      19. Herr, du bist der Höchste (S. 24-27)
      20. Lobe den Herrn, meine Seele (S. 30-32)

unbekannter Komponist (um 1750):
Nichts soll uns scheiden von der Liebe Gottes.

Motette für 4stimmig gemischten Chor (cantus firmus im Sopran „Ich werde dir zu Ehren alles wagen“ aus EG 81). - Aufführungsdauer: ca. 5’

ISMN 979-0-700305-57-4 / zfk 2.001 / Partitur 2,00 €

  1. Beginn (S. 1)
  2. Einsatz "c.f." (S. 5)
  3. "Aria" (S. 7)

unbekannte Komponisten (um 1700): Weihnachtsmotetten, H. 1

Die vorliegende Auswahl entstammt der Sammlung "Arno Werner" im Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar. Es handelt sich dabei um sieben mittelschwere bis schwere Motetten für 5stimmig gemischten Chor, Streicher u. BC ad lib.

ISMN 979-0-50215-001-3 (Partitur) / zfk 2.006 / Partitur: 12,00 €, Chorpartitur: 8,00 €, Streicher 2,00 €, Orgel 4 € 

Sie können sich die einzelnen Motetten anhören sowie einige Probeseiten einsehen: 

     Vorwort

  1. Gloria in excelsis Deo (S. 1)
  2. Ehre sei Gott in der Höhe (S. 4)
  3. Ein Kind ist uns geboren (S. 10)
  4. In dulci jubilo (S. 16)
  5. Puer natus in Bethlehem (S. 26) 
  6. Da die Zeit erfüllet war (S. 28)
  7. Das alte Jahr vergangen ist (S. 30)

unbekannte Komponisten (um 1700): Weihnachtsmotetten, H. 2

Die vorliegende Auswahl entstammt der Sammlung "Arno Werner" im Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar und aus dem Motettenbuch des Adjuvantenarchivs in Thörey. Der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Werke ist sehr unterschiedlich: die Sammlung enthält sowohl kleinere Chorlieder als auch große Motetten für 4-5stimmig gemischten Chor und Basso continuo ad lib.

ISMN 979-0-50215-106-5 (Partitur) / zfk 2.008 / Partitur: 10,00 €, Chorpartitur: 7,00 €, Violoncello/Kontrabass: 3,00 €, Orgel: 4,00 €

Vorwort

verschiedene Komponisten: Schmöllner Motettenbuch

Sieben Motetten für 5-8stimmig gemischten Chor a cappella aus der Musikaliensammlung der Stadtkirche St. Nikolai in Schmölln/Thüringen.

Die meisten, bisher unveröffentlichten Stücke weisen einen mittleren Schwierigkeitsgrad auf, sind jedoch wegen der vielen Männerstimmen (zumeist zwei Tenöre) nicht einfach zu besetzen. Um sie zum Klingen zu bringen, braucht man eigentlich nicht sehr viele, aber dafür sichere und in kleiner Besetzung geübte Sänger. Ausdrücklich sei auf die Möglichkeit hingewiesen, nach Kantoreipraxis die Singstimmen mit geeigneten Instrumenten zu begleiten oder auch ganz durch sie zu ersetzen.

ISMN: 979-0-50215-498-1 / zfk 2.002 / Partitur 14,00 € (ab 10 Ex. 9,00 €)

Vorwort

  1. Joachim á Burck: Nunc dimittis (S. 1-4)
  2. David Köler: Psalmus sextus (S. 7-11)
  3. Melchior Vulpius: O Herr, erhalt durch deine Gnad / Wir danken dir, Herr Jesu Christ (S. 16-20)
  4. Michael Praetorius: Wie schön leuchtet der Morgenstern (S. 25-27)
  5. Johann Christenius: Ihr Hirten gut (S. 30-32)
  6. Melchior Franck: Zion spricht: Der Herr hat mich verlassen (S. 34-38)
  7. Melchior Franck: Freuet euch des Herren (S. 41-43)