Kirchenchorwerk

Das Kirchenchorwerk ist der Zusammenschluss der Kirchenchöre und Instrumentalgruppen (außer Posaunenchören) innerhalb der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). 

Das Kirchenchorwerk der EKM besteht seit dem 1. Dezember 2010 und ist aus den Kirchenchorwerken im Bereich der ehemaligen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen und im Bereich der ehemaligen Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen hervorgegangen. 

Ziel ist die Förderung des kirchlichen Singens und Musizierens, insbesondere durch Weiterbildungsangebote, Sing- und Musizierwochen und Notenausgaben. Diese Angebote richten sich an Sängerinnen und Sänger, Instrumentalisten, singende und musizierende Kinder sowie die Leiterinnen und Leiter von Chören und Instrumentalgruppen. 

Aufgaben und Arbeitsweise sind in der Ordnung des Kirchenchorwerkes zu finden.

Die Chöre und Instrumentalgruppen sind über die Kirchengemeinden Mitglied im Kirchenchorwerk. Das Kirchenchorwerk selbst ist Mitglied des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland: 
www.choere-evangelisch.de

Weiterbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter

jährlich stattfindende Grundlagenseminare für angehende Chorleiter oder interessierte Sänger, die sich eine zukünftige Chorleitertätigkeit vorstellen könnten

jährlich stattfindende Themenseminare für Fortgeschrittene; die Themen variieren jährlich, z. B.

  • gestaltendes Dirigieren
  • Kantoreipraxis: Chor und Instrumente
  • Erarbeiten und Aufführen von Kantaten
  • Stimmbildung
  • Chorliteratur für verschiedene Zielgruppen

Sing- und Musizierwochen

Es gibt verschiedene Angebote für Kinder, Familien, Jugendliche und Ältere, für im Singen Unerfahrene und für geübtere Sängerinnen und Sänger. Sie alle sind eingeladen zu Chorsingen, geselligem Singen, Stimmbildung, gemeinsamem Musizieren oder auch Tanzen.

Informieren Sie sich im Singwochenplan

Bereitstellung von Notenmaterial

Mitarbeit bei Notenausgaben des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche in Deutschland

  • Chorhefte zum Evangelischen Gesangbuch
  • Open up wide (Gospelheft)
  • Sollt ich meinem Gott nicht singen (Paul-Gerhardt-Chorbuch)

eigene Ausgaben

  • Lasst uns den Herren loben (30. Singheft des Thüringer Kirchenchorwerkes)
  • Du schenkst uns Zeit. Sätze für Frauenstimmen (31.  Singheft des Thüringer Kirchenchorwerkes)
  • Chorblatt 2011 "Gottes Schöpfung - Erntedank"
  • Chorheft  2014 "Segenslieder"
  • Chorheft  2016 "Passion und Ostern"

Ehrungen zu Chor- und Chorsängerjubiläen

Dankurkunden des Kirchenchorwerkes aus Anlass eines Chorjubiläums oder für Chormitgliedschaft sind ein Zeichen der Würdigung des ehrenamtlichen Engagements im Kirchenchorbereich. Die Urkunden können in der Geschäftsstelle angefordert werden (mindestens 3 Wochen vor dem Jubiläumstermin).

Chorumlage

Die Arbeit des Kirchenchorwerkes wird finanziert durch eine jährliche Umlage.
Sie beträgt für Erwachsenenchöre

8,00 € pro Chor plus 0,50 € pro Chorsänger

Für Kinder- und Jugend­chöre sowie für Instrumentalgruppen wird keine Umlagezahlung erwartet. 

Die Umlage soll vom Träger des Chores gezahlt werden (§3 Abs. 4 der Ordnung des Kirchenchorwerks).